Besteht der Verdachtsfall oder wird einer Ihrer Patienten positiv auf Covid-19 getestet, stehen Sie vor der Herausforderung, alle jene Patienten zu identifizieren, mit denen es möglicherweise zu einem Kontakt gekommen ist. Wir haben ein einfaches Werkzeug als Add-on für Ihr IS-H entwickelt, das die Suche möglicher Patientenkontakte im Krankenhaus erleichtert.

Anhand von Routine-Bewegungsdaten werden Patienten-Patienten-Kontakte ausgewertet:

  • Zu einem Ausgangspatienten werden alle Bewegungen in einem einstellbaren Selektionszeitraum angezeigt. Es nutzt direkt vorhandene Bestandsdaten und ist damit in der Lage, sofort jeden beliebigen Zeitraum auszuwerten.
  • Sie selektieren jene Aufenthalte und Behandlungen, die für eine mögliche Übertragung relevant sein könnten. 
  • Das Tracking Tool sucht nach weiteren Patienten, die im betroffenen Zeitraum die gleichen Räume oder Organisationseinrichtungen genutzt haben.
  • Mögliche Kontaktpunkte der Patienten werden dargestellt - die Kontakt-Liste kann sortiert, gefiltert und zur weiteren Bearbeitung exportiert werden.

Ihre Vorteile:

  • Das Tracking-Tool ist nach der Installation sofort einsatzbereit.
  • Es integriert sich nahtlos in die IS-H-Umgebung.
  • Es ist keine zusätzliche Infrastruktur oder Schnittstelle zur Übertragung der Bewegungsdaten notwendig.
  • Es ist keine initiale Versorgung mit historischen Daten notwendig.
  • Es ist völlig kostenlos!


Voraussetzung ist IS-H ab Release 6 EhP 7 (6.17) – i.s.h.med ist nicht erforderlich.
Kontaktieren Sie uns und wir stellen Ihnen gerne unser Tool unmittelbar und kostenlos zur Verfügung!