Die ePA

Für deutsche Krankenversicherungen gibt es festgelegte Vorgaben der gematik, welche Inhalte die elektronische Patientenakte zur Verfügung stellen muss. Neben Befunden, Arztberichten oder Röntgenaufnahmen werden beispielsweise der Impfausweis, der Mutterpass, das gelbe Untersuchungsheft für Kinder und das Zahn-Bonusheft in der Akte digital dargestellt.

Alle Daten der ePA werden nach den Anforderungen der gematik sicher gespeichert und verarbeitet. Die Datenhoheit liegt dabei beim ePA-Nutzer: Er bestimmt, welche Untersuchungsergebnisse und medizinische Daten gespeichert werden und wer welchen Zugriff darauf erhält. 

 

 

Video-Wiedergabe

Durch Klicken auf dieses Video werden personenbezogene Daten wie z.B. Ihre IP-Adresse und Ihr Browsertyp an die Server von YouTube (Google) übermittelt. Dies ist für das Abspielen des Videos erforderlich. Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen, wodurch Sie aber das Video nicht mehr abspielen können. Durch Klicken auf dieses Video stimmen Sie der Übermittlung dieser Daten in ein unsicheres Drittland (USA) zu, in dem kein angemessenes Datenschutzniveau herrscht (Art 49 Abs 1 lit a DSGVO).

Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen:
https://x-tention.com/en/privacy_policy

Die elektronische Patientenakte / Quelle: gematik

 

Video-Wiedergabe

Durch Klicken auf dieses Video werden personenbezogene Daten wie z.B. Ihre IP-Adresse und Ihr Browsertyp an die Server von YouTube (Google) übermittelt. Dies ist für das Abspielen des Videos erforderlich. Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen, wodurch Sie aber das Video nicht mehr abspielen können. Durch Klicken auf dieses Video stimmen Sie der Übermittlung dieser Daten in ein unsicheres Drittland (USA) zu, in dem kein angemessenes Datenschutzniveau herrscht (Art 49 Abs 1 lit a DSGVO).

Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen:
https://x-tention.com/en/privacy_policy

Der Ausbau der ePA und weitere Funktionen / Quelle: gematik

Die Weiterentwicklung der ePA in Deutschland

In regelmäßigen Abständen erhält die ePA geplante Aktualisierungen, die ihr Einsatzspektrum erweitern und den Versicherten neue Funktionalitäten bieten.

Mehr Informationen über die Ausbaustufen der gematik erhalten sie auf der gematik Website.


Langjährige Expertise in der Gesundheits-IT

Seit über 20 Jahren ist die x-tention Unternehmensgruppe in verschiedenen Bereichen der Gesundheits-IT tätig. Als Gesamtlösungsanbieter sammelte sie unter anderem viele Erfahrungen bei der Umsetzung der nationalen Patientenakten in Österreich (ELGA) und der Schweiz (EPD). Dank ihres großen Know-hows konnte x-tention die AOK Gemeinschaft überzeugen und durfte als IT-Dienstleister die ePA entwickeln.
 


 

x-tention ePA für Deutschlands größte Krankenkasse

Für Deutschlands größte Krankenkasse mit über 26 Millionen Versicherten hat x-tention die ePA umgesetzt und mit der AOK Mein Leben App den Versicherten zur Verfügung gestellt.

Bei der Entwicklung legten die AOK und x-tention unter anderem besonderen Wert auf Sicherheit, Stabilität, Perfomance sowie Zusatzfunktionen wie ein digitales Identitäts- und Berechtigungsmanagement.

Außerdem ist die x-tention ePA durch die besonders flexible Integrationstechnologie perfekt in die Bestandssysteme der AOK integriert und bietet damit eine optimale Nutzererfahrung für die Versicherten.

AOK Mein Leben

 

Ihre Vorteile

  • Erfüllt alle Vorgaben und ist von der gematik zertifiziert
  • Bereits bei Deutschlands größter Krankenkasse erfolgreich im Einsatz
  • Individuelle Gestaltungsmöglichkeiten ermöglichen den maßgeschneiderten Einsatz bei jeder Versicherung
  • Höchste Informationssicherheit und optimaler Datenschutz
  • Erfahrene Berater bei der Planung und Umsetzung
  • Durchgehend professioneller Support durch Spezialisten des x-tention Servicedesks

 Sie haben Fragen zu unserer Patientenakte? Wir freuen uns von Ihnen zu hören.